Lese-Rechtschreibschwäche

 

Didaktisch-methodische Beratung bei besonderen Lese-Rechtschreibschwierigkeiten,
Lese-Rechtschreibschwäche, Legasthenie

Die Regionalen Beratungs- und Unterstützungszentren sind Anlaufadressen für Schüler und Schülerinnen, Eltern und Lehrkräfte sowie für andere im pädagogischen Bereich Tätige zu allen Fragen bei besonderen Schwierigkeiten im Schriftspracherwerb – Lese-Rechtschreibschwäche – Legasthenie.

Auf den nachstehenden Seiten erhalten Sie Informationen, Beiträge, Weblinks und mehr zum Themenbereich Lese-Rechtschreibschwäche und Schule in Bremen:

► Ansprechpartner/innen
► Zugang zur Beratung
► Angebote und Aufgaben
► Häufig gestellte Fragen (FAQ)
► LRS – Symptome, Erscheinungsbilder, Entwicklungsverläufe
► Förderung bei Lese-Rechtschreibschwäche
Bremer Lese-Intensivkurse, BLIK
BLIK-Lautgebärden-ABC
► Fremdsprachenerwerb und Lese-Rechtschreibschwäche
► Schulrecht, Musteranträge, Arbeitshilfen, Beiträge – Downloads
► Weblinks zum Themenbereich Lese-Rechtschreibschwäche
► Fachliteratur, Ratgeber und Fördermaterialien
Informationen für Sprachberater/innen P
► Begabungsgerechte Bildungsgänge bei LRS

 

 

Bremen, Lese-Rechtschreibschwäche, LRS, Legasthenie

   
© Freie Hansestadt Bremen — Die Senatorin für Kinder und Bildung — Regionale Beratungs- und Unterstützungszentren (ReBUZ) Bremen